Aktuelles

 Über das AFKDO

 Die Feuerwehren

 Termine

 Informationen

 Verwaltung

 Sachgebiete

 Kontakt

 Links



Imagevideo LFV



Weltrekord 1995


 Nächste Termine

27.01.2020  Kommandantentagung (Gemeindegasthaus "Zum Schwarzen Adler", Obere Hauptstraße 2, 2223 Hohenruppersdorf, Österreich)
08.02.2020  Wissenstest (Straudorf, 2286 Straudorf, Österreich)
05.03.2020  Fortbildung Feuerwehrjugend (Freiwillige Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf, Hofliesweg 10, 2241 Schönkirchen-Reyersdorf, Österreich)
06.03.2020  BFK Kommandanten Fortbildung (Landwirtschaftliche Fachschule, Feldhofstraße 6, 2283 Obersiebenbrunn, Österreich)
19.03.2020  Fortbildung Nachrichtendienst (Freiwillige Feuerwehr Auersthal, Neubaugasse 24, 2214 Auersthal, Österreich)


 News

 
Ausbildungsprüfung Löscheinsatz
[gepostet am 29.07.2019, 13:45 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]
Am 26.07.2019 stellten sich drei Gruppen unserer Feuerwehr den kritischen Augen der Bewerter bei der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz. Angetreten wurden in allen drei Stufen, Bronze, Silber und Gold.
 
Bei dieser Prüfung wird nicht nur das richtige Aufbauen einer Löschleitung, sondern auch das Arbeiten im Atemschutztrupp sowie das richtige Funken überprüft. Außerdem gibt es eine Wissensüberprüfung über Knotenkunde, Erste Hilfe sowie Schadstoffkunde.
 
Alle drei Gruppen konnten die Prüfung mit Bravour absolvieren.
Wir gratulieren den Kameraden zum Erlangen der Abzeichen in folgenden Stufen:
Bronze: FM Laura Wittmann, FM Manuel Sander, FM Daniel Sittly, FM Dominik Fally, PFM Michaela Staudinger
Silber: LM Bernhard Etzersdorfer, HFM Daniel Svatunek, FM Bernhard Mayer
Gold: LM Patrik Lichtenberger, HFM Auer Christoph, SB Lukas Wittmann, OFM Stefan Sonnleithner, LM Markus Hansi (Parbasdorf), LM Michael Willner (Parbasdorf)
 
Außerdem bedankt sich die Mannschaft beim Ausbildungsleiter BM Martin Messerer und seinem Team für die tatkräftige Unterstützung.
 
Bild und Bericht: Feuerwehr Deutsch-Wagram
 
 
Brand des Bauhofs in Ebenthal
[gepostet am 12.07.2019, 22:01 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]
In Ebenthal brannte gestern Vormittag der Bauhof. Die Alarmierung erfolgte gegen 09:45 Uhr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Objekt, in dem sich unter anderem Maschinen, Gasflaschen, Hackschnitzel befanden, bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr begann sofort mit umfassender Brandbekämpfung und dem Schützen der umliegenden Objekte und Felder. Insgesamt waren 16 Feuerwehren mit 120 Mann und 27 Fahrzeugen im Einsatz. Nach dem "Brand aus" wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt.
 
Bild und Fotos: Extern
 
 
3. Platz für Kollnbrunn beim LFLB in Traisen!
[gepostet am 30.06.2019, 18:14 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Den hervorragenden 3. Platz erreichte die Wettkampfgruppe Kollnbrunn 1 beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Traisen (Bez. Lilienfeld). Mit einer Zeit von 30,8 Sekunden fehlerfrei im Löschangriff und 51 Sekunden beim Staffellauf war bereits klar, dass dies eine Spitzenplatzierung wird.

Auch die FF Schönkirchen-Reyersdorf erreichte den hervorragenden 16. Platz in dieser Wertungsklasse.

Weitere Platzierungen der Wehren des Abschnittes Gänserndorf:

Kleinharras 245. Platz, Matzen 322., Gänserndorf 389. und Hohenruppersdorf 413.

In der Wertungsklasse Silber ohne Alterspunkte erreichte Kollnbrunn den 35. Platz, Schönkirchen-Reyersdorf wurde 93., Gänserndorf 171., Hohenruppersdorf 235., Kleinharras 290. und Matzen 292.

In der Wertungsklasse Bronze mit Alterspunkten konnte Ollersdorf den ausgezeichneten 48. Platz erreichen.

Bei den gemischten Gruppen erreichte Bad Pirawarth in Bronze den 13. und in Silber den 20. Rang.

Das AFK Gänserndorf gratuliert allen teilgenommenen Gruppen zu deren Leistungen in Traisen!

Im Anhang ist die komplette Ergebnisliste zum downloaden.

 mehr...

 
 
Fotos vom AFLB und AFT in Hohenruppersdorf
[gepostet am 24.06.2019, 14:37 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Hier findest du ein Fotoalbum vom Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 22.6. und Abschnittsfeuerwehrtag am 23.6.2019 in Hohenruppersdorf. Die Fotos wurden zur Verfügung gestellt von

NÖN-Redaktion Edith Mauritsch und

Helmut Kutalek, der im Auftrag der FF Hohenruppersdorf beide Tage bildlich festgehalten hat.

 mehr...

 
 
AFT in Hohenruppersdorf
[gepostet am 23.06.2019, 21:21 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Am 23.6.2019 fand der 135. Abschnittsfeuerwehrtag in Hohenruppersdorf statt. Da es der Wettergott nicht gut mit uns meinte, wurde der Festakt kurzerhand in die Maschinenhalle der Fa. Steiner Landtechnik verlegt. BR Reinhard Schuller konnte viele Ehrengäste aus der Politik, den befreundeten Organisationen von Bundesheer, Polizei und Rotem Kreuz begrüßen, aber auch viele Kameraden aus den eigenen Reihen. Rene Lobner nahm in Stellvertretung der Landeshauptfrau die Ehrungen des Landes NÖ vor, flankiert von den Nationalratsabgeordneten Angela Baumgartner, Rudolf Plessl, Mag. Renate Giller-Schilk in Vertretung des Bezirkshauptmannes, Bürgermeister Ing. Hermann Gindl und OBI Josef Edelhauser aus Hohenruppersdorf. OBR Georg Schicker nahm nach einer kurzen Ansprache die Ehrungen des NÖ LFV vor. Der Festakt wurde gemeinsam mit der Ortsbevölkerung mit der Landeshymne abgeschlossen.

 
 
AFLB in Hohenruppersdorf
[gepostet am 23.06.2019, 20:19 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

65 Gruppen fanden sich zum 59. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Hohenruppersdorf am 22.6.2019 ein. In insgesamt 13 Kategorien wurden um die Plätze gekämpft. Da es der Wettergott nur bis ca. 16:30 Uhr mit uns gut meinte, wurde der geplante Parellelbewerb der vier besten Gruppen in den Kategorien SA und SAG1 abgesagt. Die anschließende Siegerehrung fand im Festzelt mit Bewerbsleiter HBI Herbert Führer statt. Im Anhang ist die endgültige Ergebnisliste als Download verfügbar.

Klicke hier

 
 
TFA - Toughest Firefighter Austria
[gepostet am 22.05.2019, 23:16 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Unsere beiden Kameraden Markus Fellner (Schönkirchen - Reyersdorf) und Markus Weinhofer (Auersthal) haben heuer wieder am Bewerb in Siegendorf teilgenommen. Beide konnten dabei großartige Ergebnisse erzielen und in ihren Altersgruppen den jeweils 4. Platz erreichen.

Der Wettkampf wurde heuer erstmals als Parallelbewerb ausgeführt. In voller Einsatzbekleidung inkl. Atemschutzgerät mussen vier feuerwehrspezifische Stationen bewältigt werden, die den Teilnehmern sowohl physisch als auch psychisch alles abverlangen. Kraft, Ausdauer und mentale Stärke sind dabei gefragt.

Im Teambewerb wurden die beiden verstärkt von Michael Möstl (Auersthal) und Stephan Zoglauer (Groß Weikendorf) und erreichten dabei den 7. Platz.

Sportlich interessierte Kameraden können sich gerne bei den beiden melden, da Nachwuchs für diesen Wettkampf gerne gesehen werden.

Es gilt vier Stationen zu bewältigen: Treppenlauf über 11 Stockwerke rauf und wieder runter. Ein gefüllter B-Schlauch muss über 40m und Hindernissen gezogen, auf ein Ziel gerichtet und heruntergespritzt werden. In der 3. Station müssen 2 Kanister zu je 15kg über 3 Stockwerke getragen werden und im Anschluss zwei B-Leitungen hochgezogen werden. In der letzen Station wird ein Schlitten mit einem 5kg Hammer einige Meter befördert, dann wird ein Kanister durch einen Tunnel geschleppt, eine 80kg schwere Puppe über 100m getragen und dann noch eine 3m hohe Wand überwinden. Und das alles mit angelegtem Atemschutzgerät!!!

Mehr Informationen und Bilder gibt es unter dem Link!

Das AFK gratuliert zu dieser tollen Leistung! 

 mehr...

 
 
Kärntner Feuerleistungsabzeichen in Bronze / Silber / Gold 2019
[gepostet am 21.05.2019, 13:30 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]

Wie bereits in den letzten Jahren konnte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf an den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben des Bezirkes Hermagor (Kärnten) teilnehmen. Heuer fand der Bewerb bei der Freiwilligen Feuerwehr Rattendorf statt.

Bereits am Freitagvormittag machten sich die Kameraden der Feuerwehr Gänserndorf auf den Weg zu Freunden nach Kühweg / Kärnten. Dort angekommen, gab es einmal eine Begrüßung der Ortsfeuerwehr und des Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Herbert Zimmermann. Im Anschluss folgte eine intensive Trainingseinheit mit den Kameraden aus Kühweg. Hier konnten wir nochmals alle Handgriffe von erfahrenen Wettkämpfern auf höchstes Niveau erklärt bekommen. Nach einem gemeinsamen Abendessen war dann auch bereits der erste Tag zu ende. Am Samstagvormittag konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gänserndorf die Umgebung näher kennenlernen. Die einen fuhren in die Stadt, die anderen gingen sportlichen Aktivitäten nach und andere hatten die Möglichkeit sich die vergangene Naturkatastrophe vom letzten Jahr erklären zu lassen.

Zu Mittag ging es dann nach Rattendorf zu den bereits erwarteten Bewerben.

Hier konnte man zuerst in der Stufe Bronze und danach in der Stufe Silber in der Gästewertung den Bewerb absolvieren. Man muss dazusagen das dieser Bewerb nicht wie in Niederösterreich üblich trocken durchgeführt wird, sondern dies ein Nassbewerb ist. Daher war ein Ordentliches Kuppeln der Druck- und Saugschläuche ein Muss. Neu bei diesem Bewerb war das man den Staffellauf in Bronze und in Silber vor dem Gruppenbewerb absolvieren musste.

Gruppe Bronze: GRKDT Fischer Robert, MA Schuller Reinhard, ME Mattes Marcel, Nr. 1 Kubick Andreas, Nr. 2 Toman Roland, Nr. 3 Hinkel Markus, Nr. 4 Gaida Bernhard, Nr. 5 Pichler Robert, Nr. 6 Gaida Christian

Gruppe Silber: GRKDT Fischer Robert, MA Schuller Reinhard, ME Gaida Christian, Nr. 1 Pichler Robert, Nr. 2 Kubick Andreas, Nr. 3 Mattes Marcel, Nr. 4 Hinkel Markus, Nr. 5 Toman Roland, Nr. 6 Gaida Bernhard.

Am Abend fand dann noch die Siegerehrung statt wo die Freiwillige Feuerwehr Gänserndorf im Anschluss noch die errungenen Abzeichen durch den Bezirksfeuerwehrkommandant von Hermagor OBR Herbert Zimmermann überreicht bekommen hat.

Folgende Abzeichen konnten errungen werden:

Silber: BR Schuller Reinhard, OFM Mattes Marcel, FM Gaida Christian,

Gold: HBI Ing. Fischer Robert, HBM Pichler Robert, LM Kubick Andreas, LM Toman Roland, LM Gaida Bernhard, FM Hinkel Markus

Hier muss noch kurz erwähnt werden das das Goldene Abzeichen bei 3-maligen positiven Antritt in der Stufe Silber errungen werden kann und es dies in Niederösterreich einzigartig in Gänserndorf gibt.

Am Sonntagmorgen war dann noch eine kleine Jause mit den Kollegen aus Kühweg am Programm ehe man die Heimreise antrat.

Im Zuge bleibt noch eines Übrig, wir wollen uns auch auf diesem Weg nochmals bei der Freiwilligen Feuerwehr Kühweg / Kärnten bei Ihrer perfekten (Gast)Freundschaft und dem hervorragenden Training recht herzlichst bedanken und freuen uns auf die Bewerbe im Jahr 2020 wo auch die 25 jährige Freundschaft zwischen der Feuerwehr Kühweg und der Feuerwehr Gänserndorf ein Thema wird!

Foto und Bericht: Feuerwehr Gänserndorf

 
 
Vergleichs-Bewerbstraining
[gepostet am 15.05.2019, 19:44 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Erstmalig in der Geschichte des Bezirkes Gänserndorf veranstalten die Wettkampfgruppen ein gemeinsames Vergleichs-Bewerbstraining unter Wettkampfbedingungen.

Dazu qualifiziert sind die besten 8 Gruppen in Bronze A und Silber A aus dem Jahr 2018 unseres Bezirkes. Dazu wurden die besten 3 Ergebnisse der Abschnittsbewerbe 2018 zusammengezählt und eine Reihung erstellt. 

Interessierte Besucher sind dazu gerne willkommen! Das Bewerbstraining findet am Freitag, den 17.5.2019 ab 17 Uhr im FF-Haus in Schönkirchen-Reyersdorf statt.

 
 
FLA in Gold
[gepostet am 12.05.2019, 10:04 von Helmut Bürbaum (AFK Gänserndorf)]

Der Landessieger kommt aus dem AFK Gänserndorf!!!

LM Oliver Stockinger von der FF Deutsch Wagram konnte den Bewerb, der dieses Wochenende stattfand, für sich entscheiden. Insgesamt waren 164 Kameraden zu diesem Leistungsabzeichen angetreten. Mit 212 Punkten und 41 Zeitgutpunkten sicherte es sich den Sieg.

Das AFK Gänserndorf gratuliert Oliver zu dieser herausragenden Leistung, möchte aber auch nicht auf die Ausbilder vergessen, die in wochenlanger Vorbereitung erst so einen Sieg ermöglichten.

 
 
< neuere Beiträge ältere Beiträge >