Aktuelles

 Über das AFKDO

 Die Feuerwehren

 Termine

 Informationen

 Verwaltung

 Sachgebiete

 Kontakt

 Links



Imagevideo LFV



Weltrekord 1995


 Nächste Termine

16.12.2016  CO-Warngeräteüberprüfung (Feuerwehrhaus Auersthal)
31.01.2017  Kommandantentagung (Gasthof Novakovic, Brückeng. 2, 2222 Bad Pirawarth, Österreich)
07.03.2017  Sachbearbeiterfortbildung Atemschutz (Feuerwehrhaus Deutsch-Wagram)
11.03.2017  KHD-Maschinistenausbildung
15.03.2017  Sachbearbeiter Nachrichtendienst Fortbildung (Feuerwehrhaus Auersthal)


 News

 
Drei Florians mit " goldenem Atem " - Abzeichen für OMV - Florians
[gepostet am 10.12.2016, 18:05 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]
Ein geschichtsträchtiger Moment für die Feuerwehren im Bezirk: Erstmals in der gesamten Tradition des Feuerwehrwesens im Bezirk Gänserndorf erreichten Kameraden das Atemschutz - Leistungsabzeichen in Gold des Landes Oberösterreichs. Die drei Florianis der Betriebsfeuerwehr OMV Gänserndorf  (BM Roman Gastner und LM Peter Partusch FF Strasshof und LM Richard Gall von der FF Seefeld Kadolz) waren am 10.12.2016 in Laakirchen.
 
Nach einigen Übungseinheiten und Unterrichtsstunden absolvierten die drei Florianis die Prüfung für das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold. Dazu mussten fünf Stationen (Geräteüberprüfung, Geräteaufnahme, praktische Einsatzübung, Pflege und Wartung, schriftliche Prüfung)  positiv durchlaufen werden. Die Kameraden bewältigten die Herausforderung mit Bravour und errangen somit erstmals in der Geschichte des Bezirks das goldene Abzeichen zum Atemschutz von Oberösterreich. 

 

 
 
Ausbildungsprüfung Löscheinsatz - FF Stillfried-Grub
[gepostet am 26.11.2016, 12:16 von Bernhard Eisenbock (AFK Gänserndorf)]

FF Stillfried-Grub / Am Montag dem 21. November 2016 haben 17 Feuerwehrmitglieder die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz mit Erfolg bestanden.

Nach Monate langen üben konnten nun 2 Gruppen diese Prüfung ablegen. Besonders stolz zeigt sich Kommandant OBI Wolfgang Obetzhauser, dass bei den Übungen der nötige Ernst aufgebracht wurde, wenn auch so mancher Schmäh wehrend der Übungen lief, aber dieser Schmäh gehört dazu um eine Schlagkräftige Truppe zu erlangen.

Die Prüfer angeführt von ABI Peter Würrer gratulierten zum Abschluss der Prüfung den 17 Prüflingen.

 
 
14. bis 16. November 2016 - Chargenschulung im Feuerwehrhaus Gänserndorf
[gepostet am 23.11.2016, 11:15 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

AFKDO, Gänserndorf / Vom 14. bis 16. November 2016 fand im Feuerwehrhaus Gänserndorf die diesjährige Chargenschulung statt.

Die Vortragenden ABI Peter Würrer und HBI Ing. Franz Stöckl konnten insgesamt 108 Teilnehmer zu dieser Fortbildung begrüßen.

Behandelt wurden die Inhalte der Atemschutzstufenausbildung und alle angebotenen Ausbildungsprüfungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

Nächstes Jahr folgt das Thema Hohlstrahlrohr in Theorie und Praxis.

Der Feuerwehr Gänserndorf ein großes Dankeschön für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

 mehr...

 
 
20. November 2016 - Abnahme der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in der Stufe Bronze bei der FF Raggendorf
[gepostet am 21.11.2016, 08:42 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

AFKDO, Raggendorf / Am Sonntag, den 20. November legten 10 Mitglieder der FF Raggendorf erfolgreich die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in der Stufe Bronze vor dem Prüferteam unter der Leitung von ABI Peter Würrer ab.

Die Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der „Ausbildungsvorschrift für die Löschgruppe, die Tanklöschgruppe, den Tanklöschtrupp und den Löschzug" und die Ergänzung zum Heft Nr. 2 „die Staffel im Löscheinsatz“ um ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz sicherzustellen.

Seitens des Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf gratulierten zu dieser guten Leistung BR Robert Jobst und BR Reinhard Schuller und bedankten sich bei den Kameraden der FF Raggendorf für ihr Engagement sich fortzubilden.

Den neuen Trägern des Abzeichens wünscht das AFKDO Gänserndorf alles Gute!!!

Bild: FF Raggendorf

 mehr...

 
 
30. Oktober 2016 - Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot in Hainburg an der Donau
[gepostet am 30.10.2016, 23:20 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

BFKDO Gänserndorf, Hainburg / Am Sonntag, den 30.10.2016 legten 17 Mitglieder aus dem Abschnitt Gänserndorf und zwei Mitglieder aus dem Abschnitt Marchegg in Hainburg an der Donau die Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot in der Stufe Bronze ab.

Bei unruhigen Gewässer der Donau und unter den strengen Augen der Prüfer EHBI Reinhart Prohaska, LM Gregor Mang, BI Christian Böchzelt und HLM Robert Gaida konnten alle Teilnehmer das Ausbildungsziel mit gutem Erfolg erreichen.

Ziel dieser Ausbildungsprüfung sind die Fertigkeiten von Feuerwehrschiffsführern und Bootsmännern zu festigen und zu perfektionieren. Es zählt nicht die Schnelligkeit sondern der Einsatzerfolg. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Genauigkeit, Sicherheit, Kommunikation bzw. kontrolliertes Zusammenarbeiten gelegt. Im Vordergrund steht das richtige und sicherheitsbetonte Arbeiten mit den Feuerwehrbooten. 

Ablauf einer Prüfung in der Stufe Bronze erfolgt in neun Schritten:

1. Überprüfung der Beladung
2. Inbetriebnahme
3. Ausfahrt
4. Zielankern (+/- einer Bootslänge)
5. Höhe halten
6. Mann über Bord Manöver
7. Beidseitiges anlanden am Ufer
8. Einlaufen in den Hafen
9. Einsatzbereitschaft des Bootes wieder herstellen

Bei der abschließenden Übergabe der Urkunden und Abzeichen bedankten sich OBR Ing. Georg Schicker und BR Robert Jobst für die reichlich investierte Zeit in die Ausbildung und das große Interesse in den Wasserdienst der für unseren Bezirk sehr wichtig ist.

Ein großer Dank geht an das Prüferteam und an alle Teilnehmer für ihre Bereitschaft sich weiterzubilden.

Fotos: EHBI Reinhart Prohaska

 mehr...

 
 
11. Oktober 2016 - Fortbildung der Sachbearbeiter Schadstoff in Schönkirchen-Reyersdorf
[gepostet am 16.10.2016, 10:38 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

AFKDO, Schönkirchen-Reyersdorf / Am 11.10.2016 wurde die Fortbildung der Sachbearbeiter Schadstoffdienst im Abschnitt Gänserndorf um 19 Uhr im Feuerwehrhaus Schönkirchen-Reyersdorf durch den Abschnittsfeuerwehr-kommandantenstellvertreter ABI Peter Würrer eröffnet und für die weitere Durchführung an ASB Markus Fellner übergeben.

Insgesamt nahmen 20 Personen an diesem Austausch, darunter der ASB Schadstoffdienst des Abschnitts Marchegg und BSB Viktor Böhm, teil. 

Das Hauptthema war der korrekte Einsatz von Restölbekämpfungsmitteln. Es wurden die Inhalte der Fortbildungsveranstaltung der ASB/BSB Schadstoffdienst vom Frühjahr weitergegeben.

Im Anschluss hat sich ein interessanter Erfahrungsaustausch zwischen den Sachbearbeitern zu konkreten Einsatzbeispielen ergeben. Es wurde weiters ein Einsatz des Schadstoffberatungsdienst präsentiert und dabei auch die Möglichkeiten dieser Unterstützungskräfte dargestellt. 

Nach dem offiziellen Abschluss der Veranstaltung wurde im gemütlichen Rahmen weiter diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. 

Ergänzende Unterlagen zur Stationierungsübersicht von Geräten des Schadstoffdienstes in Niederösterreich, die aktuelle Schadstoffrichtlinie und die Präsentation zum Einsatz von Restölbekämpfungsmitteln wurde nachträglich an alle Feuerwehren per E-Mail versendet.

Bericht: Abschnittssachbearbeiter FT DI Markus Fellner

 mehr...

 
 
02. Oktober 2016 - 20 Jahre Rotes Kreuz Ortsstelle Deutsch-Wagram
[gepostet am 05.10.2016, 20:44 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

Deutsch-Wagram / Am Sonntag, den 02. Oktober 2016 folgten lokale Prominenz aus Politik, Wirtschaft und viele Feuerwehrfunktionäre der Einladung der Ortsstelle des Roten Kreuzes Deutsch-Wagram zum Festakt anlässlich des 20-jährigen Bestandsjubiläums.

Neben der überbrachten Gratulation an die Ortsstellenleitung durch BR Reinhard Schuller wurden durch Landesrettungskommandant Bundesrettungsrat Werner Kraut, Bezirkstellenleiter Landesrettungsrat Mag. Thomas Hasenburger und Ortsstellenleiter Abteilungskommandant Wolfgang Sovek, MSc an fünf Feuerwehrmitglieder Verdienstmedaillen des ÖRK verliehen.

Damit soll die hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz Gänserndorf/Deutsch-Wagram und dem Abschnittsfeuerwehrkommando bzw. der FF Deutsch-Wagram gewürdigt und hervorgehoben werden.

Die Verdienstmedaille des ÖRK in Silber erhielten:

BR Robert Jobst (FF Stripfing)
HBI Christian Schantl (FF Deutsch-Wagram)

Die Verdienstmedaille des ÖRK in Bronze erhielten:

OV Franz Kellner jun. (FF Gänserndorf)
HBM Otto Prangl (FF Deutsch-Wagram)
OBM Bernhard Bauer (FF Deutsch-Wagram)

Das AFKDO Gänsrendorf gratuliert nochmals der Ortsstelle Deutsch-Wagram zum Bestandsjubiläum und allen Feuerwehrmitgliedern zu ihrer Auszeichnung.

Foto: RK Deutsch-Wagram / Sovek

 mehr...

 
 
24. September 2016 - Abschnittsübung Atemschutz + FMD in Ollersdorf
[gepostet am 27.09.2016, 12:29 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

AFKDO, Ollersdorf / Am Samstag, den 24. September 2016 führten die Sachgebiete Atemschutz und Feuerwehrmedizinischer Dienst (FMD) die jährliche Übung in Ollersdorf durch.

123 Feuerwehrkameraden aus 23 Freiwilligen Feuerwehren des Abschnittes stellten sich folgenden drei Übungsstationen:

1. Station
Personenrettung nach Gärgasunfall in einem Weinkeller

2. Station
Wohnhausbrand im 1. Stock, Angriff über eine Leiter

3. Station
Durchführung von Maßnahmen bei Atem-Kreislaufstillstand (die Station 3 war die Folge des Szenarios der Station 1 - bei der geretteten Person waren die lebensrettenden Sofortmaßnahmen in der Ersten-Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durchzuführen

Das Übungsbeobachterteam unter der Leitung von BR Reinhard Schuller zeigte sich von den Leistungen zufrieden, es wurden aber auch Verbesserungsmaßnahmen besprochen.

Das AFKDO Gänserndorf bedankt sich bei allen Teilnehmern der Übung, den Übungsbeobachtern und der Feuerwehr Ollersdorf für die Organisation und Verpflegung dieser Abschnittsübung.

Weitere Fotos unter "mehr"

Fotos: FF Ollersdorf

 mehr...

 
 
09. bis 11. September 2016 - 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberg
[gepostet am 11.09.2016, 20:56 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

ÖBFV, Kapfenberg / Die „Mürzmetropole Kapfenberg“, drittgrößte Stadt der Steiermark,  war vom 9. bis  11. September 2016 Austragungsort des 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerbs.

Seitens des Abschnittes Gänserndorf nahm die Bewerbsgruppe Kollnbrunn (hier im Bild) in der Klasse Bronze A teil und erreichte den 46. Platz in dieser Kategorie und ist damit die bestplatzierte Feuerwehr aus dem Bezirk Gänserndorf in dieser Wertung.

Weitere tolle Leistungen zeigten die Bewerbsgruppen aus dem Abschnitt Zistersdorf. Bei den Damengruppen setzte sich Niederabsdorf 4 durch und belegte Platz 1.

Eichhorn 3 erreichte im Bewerb um Bronze B den hervorragenden 5 Platz. Im Bewerb um Silber B konnte sich Palterndorf den 8.Platz erkämpfen, Eichhorn 3 den 12 Platz.  Im Bewerb um Bronze A erkämpfte sich Niederabsdorf 1 den 52 Platz, Eichhorn 1 den 88. Im Bewerb um Silber A erreichte Dobermannsdorf Platz 71 und Eichhorn 1 Platz 94.

Wir gratulieren der FF Kollnbrunn zu ihrem Erfolg. Der Damengruppe Niederabsdorf wünschen wir alles Gute zum Sieg und allen weiteren teilnehmenden Bewerbsgruppen aus unserem Bezirk Hochachtung zu den Leistungen.

Bericht: Österreichischer Bundesfeuerwehrverband / AFKDO Zistersdorf

Unter "mehr" die Gesamtergebnisliste

 mehr...

 
 
03. September 2016 - Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold
[gepostet am 08.09.2016, 19:42 von Roman Jöchlinger (AFK Gänserndorf)]

Am Samstag den 03.09.2016, machten sich 4 Kameraden des Bezirkes Gänserndorf auf den Weg nach Markt Piesting, um sich der Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS) in GOLD zu stellen.

Bei dieser Prüfung müssen die folgenden 4 Stationen in einer vorgegebenen Zeit, mit Atemschutz ausgerüstet, möglichst fehlerfrei bewältigt werden:

1. Station: Das richtige Ausrüsten mit Atemschutzgerät und den notwendigen Utensilien für die Menschenrettung.

2. Station: Die Personensuche in einem starkverrauchtem Raum, mit Gefahrengut, welches erkannt werden muss und eine Person gerettet werden muss.

3. Station: Eine mit 3 Hindernissen vorgegebene Strecke, die mit einer Löschleitung überwunden werden muss.

4. Station: Das Ablegen des Atemschutzgerätes, dem Flaschentausch und Überprüfung des Gerätes um diese anschließend im Fahrzeug zu versorgen zu können.

Der Trupp stellte sich aus, Stary Franz (Abschnitt Zistersdorf), Hamr Thomas (Abschnitt Gr.Enzersdorf), Rappl Wolfgang (Abschnitt Gänserndorf), Christ Jürgen (Abschnitt Marchegg) zusammen.

Bericht: BFKDO Gänserndorf

 mehr...

 
 
 ältere Beiträge >